Was 'ne Klatsche! Die gestrige Der Bachelor-Folge endete mit einem echten Knall. Nachdem Kandidatin Yeliz Koc (24) ein romantisches Einzeldate inklusive Kuss mit Rosenkavalier Daniel Völz (32) hinter sich gebracht hatte, schien ihr die nächste Runde im Kuppelformat so gut wie sicher. Falsch gedacht! Der Immobilienmakler überreichte ihr keine Rose. Dafür kassierte er von der Hannoveranerin eine Ohrfeige, die saß. Eine krasse Überreaktion oder völlig gerechtfertigt? Das sagt das Netz!

Während der Entscheidung lächelte die Schönheit unentwegt – sie schien sich ihrer Rose sicher. Als die ersehnte Blume dann nicht kam, war Schluss mit lustig. Auf ihrem Weg nach draußen umarmte sie Daniel nicht, sie überraschte den Berliner stattdessen mit einer fetten Schelle. Mit ihrem dramatischen Abgang spaltet Yeliz die Gemüter. 3272 (58,9% ) Promiflash-Leser können diese heftige Reaktion nachvollziehen. Der Grund: Daniel hätte sie während des Dates einfach nicht küssen sollen. 2298 (41,1%) Umfrageteilnehmer sehen das ganz anders. Yeliz habe merken müssen, dass das Date trotz Kuss nicht optimal lief.

Auch auf Twitter war Yeliz' Backpfeifen-Abgang Thema. Allerdings wurde hier nicht groß über Recht oder Unrecht diskutiert. Der simple Fakt, dass die Szene eine der wohl heftigsten der gesamten Formatgeschichte war, kommentierten Fans vielseitig: "Der Trash-TV-Moment des Jahrzehnts und wir waren dabei. #Bachelor", schrieb ein User. Andere freuten sich sogar auf die Szene, die in der Vorschau angeteasert wurde: "Gleich kommt das Highlight der Bachelor-Staffel" und "Popcorn raus! Der Bachelor kassiert ne Schelle von Ghetto-Yeliz", posteten zwei weitere Zuschauer.

"Der Bachelor"-Kandidatinnen Meike Emonts und Yeliz KocMG RTL D
"Der Bachelor"-Kandidatinnen Meike Emonts und Yeliz Koc
Bachelor Daniel Völz mit Kandidatin YelizMG RTL D
Bachelor Daniel Völz mit Kandidatin Yeliz
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de