Ein schreckliches Drama im Leben eines Comedy-Stars! Rob Delaney, Schauspieler und Star der Amazon-Serie "Catastrophe" muss aktuell mit einem furchtbaren Verlust fertig werden: Sein Sohn Henry ist an den Folgen eines Hirntumors gestorben – und das im Alter von gerade einmal zweieinhalb Jahren! In einem rührenden Social-Media-Beitrag nahm der Serien-Darsteller Abschied von seinem toten Sprössling!

"Henry war pure Freude. Er war klug, lustig, verschmitzt und wir durften wundervolle Abenteuer miteinander erleben, vor allem, als er nach fünfzehn Monaten im Krankenhaus nach Hause zurückgekehrt war", beschrieb er seinen Sohnemann auf Facebook. "Der Tumor und die Operationen haben
bei ihm zu Körperbehinderungen geführt, aber er lernte schnell Zeichensprache und entdeckte seine eigenen Methoden, um von A nach B zu gelangen", erklärte Rob. Henry habe einen intensiven Lebenswillen gehabt und er habe ausgeprägt geliebt, lobte der trauernde Vater darüber hinaus. Trost finde er nun bei seiner Frau und seinen zwei anderen Söhnen.

Rob bekam 2016 die erschütternde Diagnose, dass bei seinem jüngsten Nachwuchs ein Gehirntumor entdeckt wurde. Es folgte eine Operation, in der der Tumor entfernt worden war – doch vergangenen Herbst kehrte der Krebs zurück. Im Januar 2018 musste der dreifache Vater nun endgültig Abschied von seinem Sohnemann nehmen.

Rob Delaney bei den Writers Guild Awards 2016 in LondonJeff Spicer/Getty Images
Rob Delaney bei den Writers Guild Awards 2016 in London
Rob Delaney bei der Premiere von "Catastrophe" in New York CityBryan Bedder/Getty Images
Rob Delaney bei der Premiere von "Catastrophe" in New York City
Rob Delaney, AutorJohn Phillips/Getty Images
Rob Delaney, Autor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de