Er tritt in ziemlich große Fußstapfen! Am 24. Mai startet das lang ersehnte Star Wars-Spin-off "Solo: A Star Wars Story" in den deutschen Kinos. Alden Ehrenreich (28) spielt darin zum ersten Mal den jungen Weltraum-Schmuggler Han Solo. Während der Dreharbeiten erfuhr man aus Produktionskreisen: Die Macher seien unzufrieden mit der schauspielerischen Leistung des Hotties. Ein Coach sollte seine Performance retten. Wie jetzt bekannt wurde, stand Alden dabei eine echte "Krieg der Sterne"-Legende zur Seite!

Niemand Geringeres als Han Solo-Urgestein Harrison Ford (75) gab dem "Hail, Ceasar!"-Star ein paar wichtige Ratschläge für die Arbeit am Set, wie Alden in einem Interview mit Entertainment Weekly nun ausplauderte: "Er sagte, ich soll den Machern mitteilen, dass er mir alles erklärt habe, was ich wissen müsste, und dass ich darüber nicht reden könne." Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy (64) erklärte darüber hinaus, warum das Ford-Coaching für Alden unentbehrlich war: "Während der Dreharbeiten gab es einige Momente, in denen sich Alden auf einige Dinge zurückbesann, die ihm Harrison aufgezeigt hatte. Ich glaube, das hat ihm wirklich sehr geholfen."

Vor wenigen Tagen ist nun auch endlich der allererste Trailer des Blockbusters aus der weit entfernten Galaxis erschienen – und zum ersten Mal konnten die Fans Alden als Han Solo im Bewegtbild sehen. Die Reaktionen? Eher verhalten: "Ich wette, Harrison hat sich geschämt, als er das gesehen hat", war nur einer der fiesen Kommentare unter dem Clip auf YouTube.

Prinz William, Prinz Harry und C3PO
Adrian Dennis-WPA Pool/Getty IMages
Prinz William, Prinz Harry und C3PO
Kathleen Kennedy, BAFTA-Gewinnerin 2020
Getty Images
Kathleen Kennedy, BAFTA-Gewinnerin 2020
Emilia Clarke und Alden Ehrenreich auf der "Solo: A Star Wars Story"-Premiere
Frazer Harrison/Getty Images
Emilia Clarke und Alden Ehrenreich auf der "Solo: A Star Wars Story"-Premiere
Glaubt ihr, Alden kann den Anforderungen der "Star Wars"-Fans gerecht werden?146 Stimmen
42
Ja, er wird als Han Solo alle überzeugen.
104
Nein, "Star Wars"-Fans haben doch immer was zu meckern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de