Brooklyn Beckham (18) ist ein wahrhaftes Papakind. Der älteste Sprössling von Fußballstar David Beckham (42) studiert gerade in New York und wie sein Vater ist er ein großer Fan von Tätowierungen. Fernab von seinen Eltern ließ er sich nun sein vermutlich drittes Tattoo stechen – eine Hommage an seinen Vater?

Der angehende Fotograf stellte ein Schwarz-Weiß-Bild seines neuen Handtattoos auf Instagram: Seinen rechten Daumen ziert jetzt die Zahl "1975" in einer Schreibmaschinen-Schriftart. Den Grund für die Tätowierung nannte er allerdings nicht, sondern verlinkte den Künstler, der ihm die Jahreszahl unter die Haut stach. Doch ganz zufällig kann das Motiv nicht gewählt sein, denn 1975 ist das Geburtsjahr von Brooklyns Vater. Die Fans des 18-Jährigen vermuteten in den Kommentaren recht schnell eine Verbindung zu David. Sie fragen sich aber auch, ob Brooklyn zufällig ein Fan der Band "1975" ist.

Sollte sich die Ziffer auf der Hand auf Davids Geburtsjahr beziehen, wäre es bereits das zweite Papa-Tattoo des Briten. Im vergangenen Jahr ließ er sich einen Indianerkopf auf dem rechten Unterarm verewigen. Das gleiche Motiv trägt sein Vater auf den Rippen. Wie findet ihr das neue Tattoo von Brooklyn? Stimmt in der Umfrage ab.

Brooklyn Beckhams Hand-TattooInstagram / brooklynbeckham
Brooklyn Beckhams Hand-Tattoo
Brooklyn Beckham und David BeckhamInstagram / brooklynbeckham
Brooklyn Beckham und David Beckham
Brooklyn und David BeckhamInstagram/victoriabeckham
Brooklyn und David Beckham
Wie findet ihr Brooklyn Beckhams Tattoo?402 Stimmen
346
Super. Es sieht toll aus und es hat eine persönliche Bedeutung.
56
Nicht so schön. Die Stelle und die Symbolik finde ich nicht toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de