In der aktuellen Staffel geht es gleich richtig zur Sache! Seit dem 8. Februar flimmert Germany's next Topmodel wieder jeden Donnerstag über die Fernsehbildschirme. Die Topmodel-Anwärterinnen müssen sich wie jedes Jahr in etlichen Challenges vor Modelmama Heidi Klum (44) beweisen. In der zweiten Folge von 2018 geht es aber schon richtig zur Sache. Neben einem ungewohnt frühen Nacktshooting haben auch einige angehende Laufsteg-Girls mit Angst zu kämpfen!

Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky bei den GNTM-DreharbeitenInstagram / heidiklum
Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky bei den GNTM-Dreharbeiten

Der halbnackte Entscheidungswalk in der Karibik hat es für Heidis Mädchen besonders in sich. Von einem kleinen Steg im Meer müssen die Modelküken einen Kopfsprung ins Wasser wagen und so elegant wie möglich an den Strand zurückschwimmen. Doch nicht alle Kandidatinnen fühlen sich dabei wohl: "Ich habe Angst vorm Wasser, ich habe Angst zu ertrinken", gibt Klaudia (21) nervös in der Vorschau zu. Konkurrentin Toni (18) ist ebenfalls nicht so happy mit der Aufgabe und hinterher froh, dass sie nicht ertrunken ist.

"Germany's next Topmodel"-Anwärterin KlaudiaInstagram / klaudiagiez
"Germany's next Topmodel"-Anwärterin Klaudia

Noch vor dem entscheidenden Lauf müssen die mehr oder weniger erprobten Runway-Girls ihr Können in einem ziemlich freizügigen Shooting unter Beweis stellen. Komplett nackt rekeln sich die 29 verbliebenen Beautys am Meeresufer. Findet ihr, dass GNTM dieses Jahr zu hart für die Models ist? Stimmt in der Umfrage ab!

Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas HayoInstagram / heidiklum
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas Hayo
Findet ihr, dass "Germany's next Topmodel" dieses Jahr zu hart für die Models ist?452 Stimmen
243
Ja, total! So früh mussten die Models sich noch nie nackig machen.
209
Nein! Ich empfinde es als ziemlich normal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de