Jetzt sprechen sie Tacheles! Gestern Abend passierte, was es in insgesamt acht Bachelor-Staffeln bisher erst einmal gegeben hatte: Gleich zwei Mädels kehrten der Kuppelshow aus freien Stücken den Rücken und ließen Daniel Völz und seine Rosen damit im Regen stehen. Zunächst entschied sich Maxime Herbord, allein zurück nach Deutschland zu fliegen – kurz danach packte auch Samira Klampfl hastig ihre Koffer. Nach dem freiwilligen Exit rechneten die zwei Single-Ladys nun mit Daniel ab.

Daniel und Maxime bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel und Maxime bei "Der Bachelor"

Bei Guten Morgen Deutschland nahmen die Girls kein Blatt vor den Mund. Für Maximes Geschmack geht der Rosenkavalier zu forsch vor: "Man könnte mit der Person, die einem gerade gegenüber sitzt, ja auch über Hobbys, Ziele und Träume im Leben reden, bevor man direkt intim wird." Samira ging noch einen Schritt weiter und fand klare Worte für das Verhalten des 32-Jährigen: "Ich schätze Daniel auch als Schwindler ein. Ich meine, er ist Immobilienmakler und kann dementsprechend auch richtig gut Scheiße als Gold verkaufen." Sie habe sich deshalb nie sicher bei ihm gefühlt und zog die Reißleine.

Daniel und Samira bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel und Samira bei "Der Bachelor"

Bei Daniel und seinem Traum, die große Liebe zu finden, ist allerdings noch nicht Hopfen und Malz verloren. Fünf Kandidatinnen haben nun noch die Chance, den Bachelor von sich zu überzeugen. Oder sollte man lieber sagen: Er hat die Möglichkeit, die Mädels von sich zu überzeugen?

Daniel, Carina, Maxime, Kristina, Jessica, Janine Christin, Samira und Svenja bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel, Carina, Maxime, Kristina, Jessica, Janine Christin, Samira und Svenja bei "Der Bachelor"
Was haltet ihr von den Statements der Ladys?3412 Stimmen
3163
Sie haben vollkommen Recht! Dem gibt's nichts mehr hinzuzufügen.
249
Ich finde das übertrieben. So schlimm ist er nun auch nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de