Ist das zu krass? Jessica Biel (35) und Justin Timberlake (37) sind seit knapp zweieinhalb Jahren Eltern eines Söhnchens. Für beide Elternteile ist es das erste Kind – dennoch scheinen sie in ihrer Erziehungsvorgehensweise schon ziemlich selbstbewusst zu sein. Denn: Auch wenn Silas (2) noch ein Kleinkind ist, gibt's im Hause Timberlake-Biel jetzt schon Sexualkunde!

Je früher, desto besser: Wie Billboard berichtete, sprach Jessica Biel bei der "MAKERS"-Konferenz in Los Angeles in der vergangenen Woche darüber, wie sie selbst und ihr Ehemann versuchen würden, Silas so zu erziehen, dass er sich wohl in seiner Haut fühlt. Er solle seinen eigenen Körper verstehen. Auch schon in jungen Jahren gehöre daher die Sexualaufklärung dazu. "Wir verwenden Fachbegriffe... Wir duschen zusammen und sagen 'Das ist, was ich habe. Das ist, was du hast.' Wir reden einfach darüber. Ich weiß, dass das sehr früh ist. Aber ich glaube, wenn man so früh startet, dann entwickelt er keine Scham!", verriet die schöne Schauspielerin.

Vor allem sei die 35-Jährige der Ansicht, dass allgemein an eine Offenheit und Akzeptanz für alle Körperformen schon eher herangeführt werden müsse: "Ich möchte ihm nicht sagen: 'Behalte das für dich'", so die 35-Jährige weiter. "Es ist eine wunderbare Sache. Du hast dies und meins ist anders und das ist cool, Mann! Wir müssen uns selbst und andere respektieren. Deshalb denke ich, dass man damit früh starten sollte!"

Jessica Biel mit Söhnchen SilasInstagram / justintimberlake
Jessica Biel mit Söhnchen Silas
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe AwardsVALERIE MACON/ Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
Justin Timberlake mit Sohn Silas und Ehefrau Jessica Biel247PAPS.TV / Splash News
Justin Timberlake mit Sohn Silas und Ehefrau Jessica Biel
Was haltet ihr davon, dass Silas jetzt schon aufgeklärt wird?1283 Stimmen
369
Geht gar nicht. Das Kind versteht das doch noch gar nicht.
914
Top! Ich denke auch, dass es wichtig ist, früh darüber zu reden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de