Ohne Twilight gäbe es kein Shades of Grey! Mit ihrer SM-Buchreihe und den dazugehörigen Filmadaptionen feierte Autorin Erika Mitchell, die als E. L. James (54) bekannt ist, unglaubliche Erfolge. Aber wie kam ihr die zündende Idee zu der heißen Lovestory? Ganz einfach: Sie veröffentlichte, wie viele andere Anhänger auch, "Twilight"-Fanfictions im Internet. Allerdings fielen die so versaut aus, dass Erika sie löschen musste. Anstatt an einer jugendfreien Edward-Bella-Story zu arbeiten, erschuf die Engländerin die Charaktere Christian Grey und Anastasia Steele – wer hätte das gedacht! ABC erzählte sie einmal: "'Twiglight'-Autorin Stephenie Meyer (44) hat mich inspiriert. Sie hat einfach den Schalter in meinem Kopf umgelegt."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de