Die etwas andere Datingshow! Seit Anfang Februar läuft Naked Attraction wieder im TV. In dieser Kuppelshow geht es vor allem um nackte Tatsachen und körperliche Anziehung. In mehreren Runden kann ein Single sechs Kandidaten begutachten. Marco Rippegather ist einer der Anwärter bei der ersten homosexuellen Runde dieses Formates. Vor einer bestimmten Phase in der Sendung hatte Marco aber ganz schön Bammel!

Pro Runde wird dem Single ein Körperteil der Kandidaten entblößt. In der sogenannten "Stimmrunde" geht es weniger ums Äußerliche, sondern eher darum, wie die Anwärter stimmlich überzeugen. Vor diesem Step hatte der Make-up-Artist besonders Respekt: "Auf meinen Körper kann ich mich verlassen, aber nicht auf meine Stimme", gibt er im Promiflash-Interview zu. Schon in seiner Jugend musste sich der schrille Paradiesvogel Bemerkungen über seine ungewöhnlich hohe Stimme à la Verona Pooth (49) anhören.

Dieses Jahr soll in der Kuppel-Nackedei-Sendung vor allem ziemlich oft der Funke übergesprungen sein. Wie die Moderatorin Milka Loff Fernandes (37) schon vor dem Staffel-Start gegenüber Promiflash verriet, sei die Show richtig geil. "Dieses Mal ist es noch viel schöner geworden als das erste Mal, finde ich", erzählte sie weiter.

Die Kandidaten von "Naked Attraction – Dating hautnah" in ihren BoxenNaked Attraction - Dating hautnah, RTL II
Die Kandidaten von "Naked Attraction – Dating hautnah" in ihren Boxen
Marco Rippegather, "Naked Attraction"-KandidatInstagram / marcorippegather_official
Marco Rippegather, "Naked Attraction"-Kandidat
Milka Loff Fernandes bei "Naked Attraction"RTL II
Milka Loff Fernandes bei "Naked Attraction"
Hättet ihr gedacht, dass Marco solch einen Bammel vor der "Stimmenrunde" hatte?148 Stimmen
89
Ja, ich kann es nachvollziehen!
59
Nein, die ist doch voll in Ordnung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de