Daniel Völz (32) ist der erste Bachelor in der TV-Geschichte, der nicht in Deutschland wohnt. Seine Ladys empfing der smarte Junggeselle in seiner Wahlheimat Florida, dort ist er als Immobilienmakler tätig. Doch offenbar steht für den Rosenkavalier schon jetzt fest, dass er bald wieder in seine Heimat zieht. In der aktuellen Folge verrät der 32-Jährige jetzt, dass seine Pläne stehen – etwa aus Liebe?

Beim Homedate mit Carina wollen die gespannten Eltern der 21-Jährigen natürlich wissen, ob der potenzielle Schwiegersohn seinen Wohnsitz für die Liebe wieder nach Deutschland verlegen würde. Daniels überraschende Antwort: "Das ist die große Frage. Ich habe schon seit längerer Zeit wieder die Absicht nach Deutschland zu ziehen. Das ist jetzt der nächste Schritt." Wow, das ist mal ein Statement. Denn für viele Frauen war es direkt zu Beginn ein quälender Gedanke, ihren Traummann tausende Kilometer entfernt zu haben. Für einige Girls war das sogar ein Grund, nicht um den Rosenkavalier zu kämpfen.

Die glückliche Gewinnerin darf sich also auf ein gemeinsames Leben mit Daniel in der Heimat freuen. Doch wer erobert sein Herz? Und wird die Liebe halten? Das alles werden die Zuschauer wohl erst in ein paar Wochen erfahren.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Daniel Völz mit Svenja, Jessica, Kristina, Carina und Janine ChristinMG RTL D
Daniel Völz mit Svenja, Jessica, Kristina, Carina und Janine Christin
Daniel Völz, "Der Bachelor" 2018MG RTL D / Tom Clark
Daniel Völz, "Der Bachelor" 2018
Der Bachelor Daniel Völz mit seinen 22 KandidatinnenMG RTL D / Tom Clark
Der Bachelor Daniel Völz mit seinen 22 Kandidatinnen
Wie findet ihr es, dass Daniel sein Leben in Florida für die Liebe aufgibt?955 Stimmen
682
Genau richtig! Schließlich sucht er ja auch eine Freundin
273
Finde ich nicht gut. Er soll sich treu bleiben und nicht alles aufgeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de