Was für ein fulminanter Start der wohl größten Film-, Serien- und TV-Awardshow des Landes. Mit der Verleihung der Goldenen Kamera zog am Donnerstag Glanz und Glamour in die Hansestadt Hamburg ein. Und fast genauso pompös wie der rote Teppich verlief auch die erste Klappe der zweieinhalbstündigen Liveshow im ZDF. Für das große Opening teilten sich keine Geringeren als die Pointer Sisters, Produzent Mousse T. (51) und ESC-Star Conchita Wurst (29) die Bühne.

Hätte einem vorher jemand erklärt, dass diese Mega-Künstler einmal gemeinsam performen würden, hätten wohl viele ungläubig den Kopf geschüttelt. Bei der Goldenen Kamera bewiesen sie mit dem Welthit "I'm so excited" jetzt, dass sich auch drei völlig verschiedene Musikstile erfolgreich miteinander vereinen lassen. Mit 80er-Jahre-Gospel, frechen Beats und großer Stimme brachten sie die Bühne zum Beben und die Halle zum Tanzen. Schon vor der ersten Laudatio war der Saal von Standing Ovations und Applaus erfüllt.

Vor allem um die Pointer Sisters war es in den letzten Jahre ruhig geworden. Mit dem Song "Neutron Dance" feierten die Damen rund um Anita Pointer im Jahr 1984 ihren letzten großen Charthit. Zwei Jahre nachdem sie sich mit der Glückshymne "I'm so excited" einen Platz in den amerikanischen Top 10 sichern konnten. Knapp 15 Jahre später gaben sie jetzt in Hamburg ihr großes Deutschland-Comeback, an der Seite der ESC-Gewinnerin von 2014 und einem der bekanntesten Musikproduzenten der Welt – was für ein Erfolg!

Conchita Wurst auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018Oliver Hardt / Getty Images
Conchita Wurst auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018
Mousse T. auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018Oliver Hardt / Getty Images
Mousse T. auf dem Red Carpet der Goldenen Kamera 2018
Die Pointer Sisters im Jahr 2014 in Beverly HillsMike Windle / Getty Images
Die Pointer Sisters im Jahr 2014 in Beverly Hills
Was sagt ihr zum Mega-Opening?107 Stimmen
83
Ich hatte Gänsehaut, das war echt klasse!
24
Das hat für mich überhaupt nicht zusammengepasst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de