Alles nur gefaked? Kandidatin Carina Spack war in der vergangenen Folge das Streitthema bei Der Bachelor. Die anderen Rosenanwärterinnen – allen voran Mitstreiterin Janine Christin Wallat – sind sich sicher: Carina spielt ein falsches Spiel! Dennoch bekommt die 21-Jährige am Ende eine Rose von Junggeselle Daniel Völz (32). Aber war das die richtige Entscheidung oder ist die Blondine wirklich nur für den Fame dabei?

Carina bestreitet diesen heftigen Vorwurf natürlich vehement, und zwar nicht nur in der Sendung. Auf Social Media ging der Zickenkrieg zwischen ihr und Janine Christin schon in die nächste Runde. Bei der Rosenvergabe rutscht der Kellnerin aber ein Statement raus, dass doch an ihrer Ehrlichkeit zweifeln lässt: "Natürlich hofft man auf eine Rose. Es geht zu den Dream-Dates, zurück ins gute Wetter. Aber, wenn ich heute keine Rose bekomme, wäre das auch okay. Mir ist es relativ egal. Ich fahre auch nach Hause." Das klingt ja nicht gerade nach der ganz großen Liebe. Hatte Janine Christin etwa die ganze Zeit schon recht?

Die anderen Bachelor-Girls scheinen der Recklinghausenerin jedenfalls nicht über den Weg zu trauen. "Ich weiß genau, worum es bei ihr geht und was sie für ein Spiel spielt", meinte auch Kandidatin Kristina Yantsen.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018
Janine Christin und Carina, Bachelor-KandidatinnenMG RTL D
Janine Christin und Carina, Bachelor-Kandidatinnen
Kristina, Bachelor-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Kristina, Bachelor-Kandidatin 2018
Glaubt ihr, dass Carina es mit Daniel ernst meint?5310 Stimmen
1214
Ja! Das merkt man doch!
4096
Nein! Das ist doch eindeutig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de