Alles eine Frage der Verhandlungsführung! In der außergewöhnlichen Datingshow Naked Attraction müssen die Kandidaten nur anhand des entblößten Körpers entscheiden, ob ihnen ihr Gegenüber gefällt oder nicht. Dass Ex-Playmate Cathy Lugner (28) dabei nicht so nackt war wie andere, verärgerte den ersten homosexuellen Liebessuchenden Marco Rippegather. Für ihn war der winzige Intimschutz der Blondine ein heftiger Vertragsbruch. Doch Cathy hatte eine ganz andere Abmachung mit dem Sender.

Die Kurvenbeauty kann Marcos Anschuldigung überhaupt nicht verstehen und schlägt gegenüber Promiflash zurück: "Lieber Marco, wenn du ein Problem mit der Vereinbarung zwischen der Produktionsfirma, RTL II und mir hast, kann ich dir da leider nicht aushelfen. Dass ich komplett 'nackt' sein werde, habe ich a) nie behauptet und b) wussten natürlich die Produktion sowie der Sender Bescheid." Daher gebe es für den Blondschopf überhaupt keinen Grund, wütend zu sein. Um ihre These zu untermauern, ließ Cathy noch eine kleine Wissensbombe platzen: In ausländischen Versionen der Sendung hätten manche Promis ebenfalls eine solche Verzierung für ihren Intimbereich benutzt. "Demnach ist deine Behauptung, dies seien die 'Spielregeln' falsch", fügte die Wahl-Londonerin hinzu.

Diese Kritik ist jedoch nicht der einzige Gegenwind, mit dem der Reality-TV-Star nach der Sendung umgehen musste. Während Kandidat Marco über ihre Nicht-Nacktheit schockiert war, echauffierte sich Cathys Ex darüber, dass sie überhaupt teilgenommen hatte. Für Richard Lugner (85) sei seine einstige Gattin mit ihrem Auftritt in der Nacktkuppelshow viel zu tief gesunken.

Cathy Lugner bei "Naked Attraction"RTL II – Naked Attraction
Cathy Lugner bei "Naked Attraction"
Marco Rippegather, "Naked Attraction"-KandidatInstagram / marcorippegather_official
Marco Rippegather, "Naked Attraction"-Kandidat
Cathy und Richard LugnerWENN
Cathy und Richard Lugner
Was sagt ihr zu den unterschiedlichen Verträgen von Cathy Lugner und Marco Rippegather?1491 Stimmen
592
Das ist echt unfair. Gleiche Chancen für alle.
899
Wenn das so abgesprochen war, ist doch alles ok. Da muss sich Marco beim Sender beschweren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de