Nicht mit ihr! Carmen Geiss (52) müsste es langsam wissen: Egal was sie postet, negative Kommentare lassen nicht lange auf sich warten. Nun gab's für die Millionärsgattin neuen Netz-Ärger. Der Grund: der neue Pony der 52-Jährigen, der bei einigen so gar nicht gut ankam. Die Kritiker unterstellten ihr, sie habe sich die neue Friese nur verpassen lassen, um OP-Narben zu verstecken. Für Carmen ist das total an den Haaren herbeigezogen! "Leute, habt ihr denn so gar nichts im Leben zu tun, ihr armen Opfer? Haltet Euch doch einfach von meiner Seite fern. Aber das könnt Ihr nicht, ich weiß", machte sie prompt ihrem Ärger auf Facebook Luft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de