Können diese Celebrities sich selbst gut einschätzen? Auf RTL müssen schon bald Prominente mit schonungslosen Meinungen über sich selbst umgehen! Der Sender führt nämlich eine neue, spannende Late-Prime-Time-Show ein: In "Stars im Spiegel" (ab 24. März um 22:30 Uhr) müssen die populären Gesichter richtig einschätzen, was andere von ihnen halten und wie sie nach außen wirken. Ob besonders DIESE polarisierenden Sternchen den richtigen Riecher in Sachen Selbstwahrnehmung haben werden?

Schließlich treten in der ersten Folge des Sendungs-Experimentes mit den Moderatoren Sonja Zietlow (49) und Lutz van der Horst (42), charakterstarke Promis an, wie DWDL berichtete. Neben dem aufgedrehten Trompeter Stefan Mross (42) und Sprücheklopfer Oliver Pocher (40), nehmen auch Selbstbewusstseins-Kanone Michael Wendler (45) und OP-Liebhaberin Sophia Wollersheim (30) teil. Ob die Kandidaten wirklich richtig abschätzen können, welche Beurteilung die 500 Zuschauer im Studio über sie hegen? Doch damit nicht genug: Auch gegenseitig müssen sich die vier Kontrahenten einordnen.

Eine gute Eigen- sowie Fremdbewertung wird natürlich auch fürstlich entlohnt: Ein glücklicher Sieger kann maximal 150.000 Euro gewinnen! Aber auch zwei andere Möglichkeiten können eintreffen: So könnten auch alle Final-Stars leer ausgehen – oder jeder seinen erspielten Batzen Geld behalten.

Sonja Zietlow und Lutz van der Horst, Moderatoren bei "Stars im Spiegel"MG RTL D / Willi Weber
Sonja Zietlow und Lutz van der Horst, Moderatoren bei "Stars im Spiegel"
Sophia Wollersheim in West Hollywood im Februar 2018SPW / Splash News
Sophia Wollersheim in West Hollywood im Februar 2018
Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018P.Hoffmann/WENN.com
Oliver Pocher beim Deutschen Filmball 2018
Werdet ihr euch "Stars im Spiegel" ansehen?824 Stimmen
628
Ja, bestimmt! Das Show-Konzept hört sich wirklich spannend an!
196
Nein, ich glaube nicht – das Konzept interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de