Der Horror für fast jede Kandidatin. In dieser Woche startet wieder das große Umstyling von Germany's next Topmodel. Dort entscheidet Moldemama Heidi Klum (44), welcher Look den Girls am besten steht. Wer in diesem Jahr Haare lassen muss, wird in der Preview auf die kommende Folge angedeutet. Nachwuchsmodel Gerda Lewis (25) hängt an ihren langen, blonden Haaren und fürchtet sich vor einer radikalen Typveränderung!

Im Interview mit ProSieben verrät Gerda jetzt, wie sie – und vor allem ihr Freund – auf den Verlust ihrer blonden Mähne reagieren würden: "Ich glaube nicht, dass mein Freund sich freuen würde, wenn ich jetzt so einen ganz kurzen Männerhaarschnitt bekomme, aber wenn es dann halt so ist, muss er sich damit abfinden. Und wir gucken danach, dass ich meine Haare schnell wieder lang bekomme." Dass auf jeden Fall ein paar Scheren zum Einsatz kommen, ist in dem kurzen Ausblick nicht zu übersehen, denn dort fließen auch schon kräftig die Tränen bei der einen oder anderem Kandidatin.

Einen Hoffnungsschimmer gibt es jedoch für Gerda und auch die restlichen Mädchen mit Kurzhaar-Phobie: Kim Hnizdo (21) bekam 2016 von Heidi ebenfalls einen Kurzhaarschnitt verpasst, was der Blondine so gar nicht in den Kram passte. Doch schlussendlich konnte die heute 21-Jährige den Sieg mit nach Hause nehmen.

Gerda Lewis mit Freund TobiasInstagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis mit Freund Tobias
Team schwarz bei "Germany's next Topmodel"Instagram / thomashayo
Team schwarz bei "Germany's next Topmodel"
Kim HnizdoJoern Pollex / Freier Fotograf / Getty Images
Kim Hnizdo
Glaub ihr, dass Gerda tatsächlich kurze Haare bekommt?1646 Stimmen
924
Auf gar keinen Fall!
722
Warum nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de