Aus kurz mach lang? Das könnte bei der diesjährigen Germany's next Topmodel-Siegerin Kim Hnizdo tatsächlich bald der Fall sein. Promiflash traf die Blondine, sie trägt ihre Haare wieder deutlich länger.

Kim Hnizdo beim großen Finale von "Germany's next Topmodel" 2016Matthias Nareyek/Getty Images
Kim Hnizdo beim großen Finale von "Germany's next Topmodel" 2016

Bei der geliebten Castingshow musste sich die Laufstegschönheit tränenreich von ihrer langen Wallemähne verabschieden. Doch ihr Opfer hat sich gelohnt: Kim trat in die Fußstapfen von Model-Mama Heidi Klum (43) und sicherte sich die GNTM-Krone. Seither ist die gebürtige Hessin ein vielgefragtes Model – unter anderem Dank ihres frechen Haarschnitts. Doch bleibt das so? Bei Music meets Media in Berlin plauderte Kim aus, was haartechnisch auf sie zukommt: "Die waren ja sehr kurz und der Pixie-Cut ist eine tolle Frisur, aber ich muss sagen, die Länge, die ich jetzt habe, die werde ich auch behalten."

Kim Hnidzo – bevor sie ihre Haare bei GNTM abgeschnitten hatFacebook/ Kim Hnizdo Topmodel 2016
Kim Hnidzo – bevor sie ihre Haare bei GNTM abgeschnitten hat

Und ihrer Karriere tut dies keinen Abbruch: "Die werden auch nicht länger werden. Das ist einfach eine Länge, mit der kannst du mehr machen. Du hast auch mehr Abwechslung für den Kunden und trotzdem einen Kurzhaarschnitt", erzählte die Castingshow-Gewinnerin. Wie gefällt euch Kims neue Haarpracht? Stimmt am Ende des Artikel darüber ab.

Kim Hnizdo, "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin 2016Facebook/ Kim Hnizdo Topmodel 2016
Kim Hnizdo, "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin 2016

Das ganze Interview mit Kim könnt ihr euch hier noch einmal anschauen:

Wie gefällt euch GNTM-Kim mit neuer Frisur?1030 Stimmen
648
I like! Steht ihr echt richtig gut!
216
Gefällt mir nicht! Sie soll sich ihre Haare wieder wachsen lassen!
166
Beides super schön! Kim kann jede Haarlänge tragen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de