Sie musste wirklich Unfassbares durchmachen! Die Hollywood-Schönheit Evan Rachel Wood (30) schockierte vor über einem Jahr ihre Fans mit einem erschreckenden Kapitel aus ihrer Vergangenheit: Der "Westworld"-Star wurde nicht nur einmal sexuell missbraucht. Auch wenn sie nach wie vor den Namen ihres Peinigers nicht verraten will, schilderte sie nun vor dem US-Kongress ihr Martyrium mit neuen Details: Sie wurde jahrelang von ihrem Ex gefoltert!

Ausgerechnet einer ihrer langjährigen Partner sorgte für die schlimmste Zeit in Evans Leben: "Ich wachte jeden Morgen neben dem Mann auf, der behauptete, mich zu lieben und der meinen – wie er meinte – ohnmächtigen Körper vergewaltigte", schilderte sie im Parlament. Die schrecklichen Übergriffe seien "schlimmen Ritualen" gleichgekommen: Dabei war die Schauspielerin beispielsweise an Händen und Füßen gefesselt worden, um geistig und körperlich gefoltert zu werden. Das dauerte meist so lange, bis ihr Freund überzeugt davon war, dass sie ihm ihre Liebe bewiesen hatte. "Vergewaltigung ist wie ein langsamer Tod", schloss die 30-Jährige ihre bedrückende Ansprache.

Seit sie mit ihrem Schicksal an die Öffentlichkeit gegangen war, ist es Evan ein Anliegen, auf fehlende Rechte von Vergewaltigungsopfern aufmerksam zu machen und anderen Betroffenen zu helfen. Warum sie bis heute den Namen ihres Peinigers verschweigt, hat einen einfachen Grund: Evan ist nicht bereit, in einem langwierigen Gerichtsverfahren ihre schrecklichen Erfahrungen noch einmal Revue passieren zu lassen. "Ich sollte dafür nicht bestraft werden", erklärte sie erst kürzlich in einem YouTube-Video.

Evan Rachel Wood bei der Premiere der HBO-Serie "Westworld"@ParisaMichelle / Splash News
Evan Rachel Wood bei der Premiere der HBO-Serie "Westworld"
Evan Rachel Wood, Hollywood-StarWENN
Evan Rachel Wood, Hollywood-Star
Evan Rachel Wood bei einer Gala in New YorkDimitrios Kambouris / Staff
Evan Rachel Wood bei einer Gala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de