Eine große Ehre! Im November des vergangenen Jahres gaben Prinz Harry (33) und seine Meghan Markle (36) ihre Verlobung bekannt. Seitdem wird das zukünftige Mitglied der königlichen Familie Stück für Stück an ihre royalen Pflichten herangeführt. Doch schon zwei Monate vor ihrer Hochzeit darf sich die ehemalige Schauspielerin als Teil des englischen Königshauses betrachten. Denn bereits am 12. März hat die Amerikanerin ihren ersten gemeinsamen Auftritt mit der Queen (91).

Wie die Daily Mail berichtet, wird die einstige "Suits"-Darstellerin zusammen mit der Queen und den anderen Royals am "Commonwealth Day"-Gottesdienst in der Westminster Abbey teilnehmen. Bei diesem Event wird sich die 91-jährige Königin mit ihrer Rede an das ganze Volk ihres Empires wenden. Genau aus diesem Grund wird die Zeremonie dieses historischen Feiertages auch nicht nur in Großbritannien, sondern in allen 53 Staaten des Commonwealth, live im TV übertragen. Allerdings wird es nicht nur Reden und Kirchengesänge geben. Auch ein Auftritt des ehemaligen One Direction-Sängers Liam Payne (24) ist geplant.

Zwar wird der "Commonwealth Day" Meghans erste Gelegenheit sein, sich direkt an der Seite der Queen beweisen zu dürfen, doch ist es nicht der erste Auftritt für die Königsfamilie. Schon am vergangenen Dienstag begleitete die 36-Jährige ihren Harry sowie ihren Schwager und ihre Schwägerin in spe, Prinz William (35) und Herzogin Kate (36), zu einem Stiftungsevent. Zwar begeisterte Meghan rhetorisch, leistete sich jedoch gleich einen großen Fauxpas, indem sie viel zu viel Haut zeigte.

Prinz Charles, Herzogin Camilla, Meghan Markle, Prinz Harry, Queen Elizabeth II. und Prinz PhilipADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images
Prinz Charles, Herzogin Camilla, Meghan Markle, Prinz Harry, Queen Elizabeth II. und Prinz Philip
Prinz Harry und Dekan John Hall am Commonwealth Day, 2017Kirsty Wigglesworth - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Dekan John Hall am Commonwealth Day, 2017
Meghan Markle und Herzogin Kate beim ersten jährlichen Royal Foundation Forum in LondonChris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Herzogin Kate beim ersten jährlichen Royal Foundation Forum in London
Was sagt ihr: Wie wird sich Meghan Markle bei ihrem ersten Auftritt mit der Queen schlagen?1249 Stimmen
933
Keine Sorge, das wird sie mit Bravour meistern.
316
Na ja, ich weiß nicht. Zuletzt hat sie sich ja immer wieder kleine Patzer geleistet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de