Bella Thorne (20) spielte bis 2013 in der Disney-Serie "Shake it Up – Tanzen ist alles" die Hauptrolle neben Zendaya Coleman (21). Seitdem hat sie sich von ihrem braven Image getrennt und polarisiert mit diversen Nackt-Selfies und ihrem ausgefallenen Style. Wenn sie also heute einen heißen Bikini trägt, ist das vermutlich keine Schlagzeile mehr wert, aber das war nicht immer der Fall. Jetzt verrät Bella: Disney hätte ihr fast gekündigt, weil sie ein 'sexy' Bikini-Pic von sich im Netz veröffentlichte.

In einem Interview in der Talkshow Under the Influence sprach die Schauspielerin über die Auseinandersetzung mit dem Medienimperium. Die damals 14-Jährige hatte ein Bild von sich in knapper Badebekleidung gepostet, das offenbar nicht Disneys familienfreundlichem und eher konservativem Image entsprach. Das Unternehmen habe ihr mit der Entlassung gedroht: "Ich wurde beinahe gefeuert." Sie blieb aber verschont, da sie wegen ihrer großen Fangemeinde zu wichtig geworden sei und Disney nicht auf sie verzichten wollte. "Wenn sie sich noch etwas anderes zuschulden kommen lässt, werden wir sie entlassen", hätten die Verantwortlichen damals gesagt.

Nach diesem Vorfall blieb die Schönheit dennoch weitere anderthalb Jahre lang bei Disney. Der Grund hierfür sei die finanzielle Situation der Familie gewesen. Bella erzählte, dass sie damals kaum eine Wahl gehabt hätte und ihre Angehörigen unterstützen musste: "Wir waren kurz davor, auf der Straße zu leben."

Bella Thorne im Bikini am Miami Beach 2012WENN
Bella Thorne im Bikini am Miami Beach 2012
Bella Thorne im BikiniBella Thorne / Instagram
Bella Thorne im Bikini
Bella Thorne macht ein Selfie mit roten Haaren und blauem LidstrichInstagram / bellathorne
Bella Thorne macht ein Selfie mit roten Haaren und blauem Lidstrich
Könnt ihr das Drama ums Bikini-Foto verstehen?930 Stimmen
527
Ja, bei Disney hat sowas einfach nichts zu suchen...
403
Nee! ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass die sich darüber aufgeregt haben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de