Braucht sie etwa nur fünf Wochen nach der Geburt ihrer ersten Tochter schon eine Baby-Auszeit? Am 1. Februar brachte Kylie Jenner (20) die kleine Stormi Webster zur Welt. Vater ist Rapper Travis Scott (25), mit dem sie noch nicht einmal ein Jahr zusammen ist. In Miami machte das Paar jetzt gemeinsam mit Freunden einen Bootstrip, der ziemlich feuchtfröhlich war – inklusive Whiskey und Bier.

Ob Stormi während der Bootsparty wohl von Nannys umsorgt wurde? Zusammen mit ihren Buddys, darunter Kylies BFF Jordyn Woods (20), schipperten Travis und die Mutter seiner Tochter vor der Küste Miamis umher. Dabei ließen sie sich den Alkohol schmecken und auch die frischgebackene Mutter Kylie griff schon zur Bierflasche, wie auf den Paparazzi-Schnappschüssen zu sehen ist. Dabei ist die jüngste der Kardashian-Jenner-Schwestern vor dem US-amerikanischen Gesetz sogar noch minderjährig und darf noch gar keinen Alkohol konsumieren.

Ob sie tatsächlich aus der Flasche getrunken oder sie möglicherweise nur für einen Freund abgestellt hat, ist auf den Fotos allerdings nicht zu erkennen. Die Auszeit mit ihrer Clique und ihrem Baby-Papa schien die Make-up-Unternehmerin aber definitiv in vollen Zügen zu genießen. So kurz nach der Geburt schon so einen feuchtfröhlichen Trip mit Freunden zu machen – was haltet ihr davon? Stimmt ab!

Travis Scott und Kylie Jenner in MalibuSplash News
Travis Scott und Kylie Jenner in Malibu
Kylie Jenner mit ihrer Tochter StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Jordyn Woods und Kylie Jenner im AutoInstagram / kyliejenner
Jordyn Woods und Kylie Jenner im Auto
Was haltet ihr von Kylies feuchtfröhlichem Trip?1835 Stimmen
1056
Krass, dass sie so kurz nach der Geburt keine anderen Sorgen hat.
779
Jeder braucht mal eine kleine Auszeit. Stormi ist sicher in guten Händen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de