Nähern sie sich jetzt endlich an? Britney Spears (36) und Christina Aguilera (37) zählen ohne Frage zu den erfolgreichsten Popstars der Welt. Seit Ende der 90er Jahre stürmen sie mit ihren Songs die internationalen Hitparaden und liefern sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Chartspitze. Dieser Konkurrenzkampf beschränkt sich allerdings nicht nur auf die berufliche Ebene: Die beiden können sich seit Jahren auch privat nicht leiden. Doch nun geht Christina völlig überraschend einen Schritt auf Brit zu!

Pünktlich zum Frauentag ließ es sich Christina nicht nehmen, ihren weiblichen Kolleginnen für ihren Kampf für Gleichberechtigung zu danken. "Frauen schreiben manchmal eben doch Geschichte", kommentierte sie einen Instagram-Clip, der die Blondine gemeinsam mit anderen weiblichen Pop-Ikonen wie Beyoncé Knowles (36) oder Miley Cyrus (25) zeigt. Allerdings befindet sich darunter auch ein Foto mit Britney, das die beiden Sängerinnen an ihrem Karriere-Beginn und somit vor ihrem riesigen Streit abbildet. Für die Fans steht fest: Das ist ein eindeutiges Friedensangebot. "Ich hätte echt nicht gedacht, dass du dich daran erinnerst, dass ihr mal Freunde wart. Das finde ich super", freut sich ein User stellvertretend für die übrige Community über das Video.

Tatsächlich standen Britney und Christina nicht immer auf Kriegsfuß. Beim "Micky Mouse Club" performten sie Anfang der 90er Jahre sogar gemeinsam auf der Bühne und legten somit Hand in Hand den Grundstein ihrer Karriere. Doch als beide zeitgleich 1999 ihre ersten Solosingles "Baby One More Time" und "Genie In A Bottle" veröffentlichten, entwickelte sich unweigerlich ein Wettstreit um Chartplätze, Fans und Produzenten. Zumindest Xtina scheint mit diesem Kapitel jetzt abgeschlossen zu haben.

Christina Aguilera bei der Baby2Baby Gala in Culver CityAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Christina Aguilera bei der Baby2Baby Gala in Culver City
Britney Spears auf einer Gala in Los AngelesFayesVision/WENN
Britney Spears auf einer Gala in Los Angeles
Ryan Gosling, Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake beim "Mickey Mouse Club"WENN
Ryan Gosling, Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake beim "Mickey Mouse Club"
Glaubt ihr, Britney und Christina werden sich wieder vertragen?1353 Stimmen
1162
Ja, nach all der Zeit ist das doch überfällig!
191
Nein, da ist einfach zu viel vorgefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de