Massimo Sinató (37) macht Schluss – mit seiner Rasta-Frisur! Zwei Sendungen lang fegte der Let's Dance-Profi mit coolen Braids, wie er sie im vergangenen Jahr schon einmal getragen hatte, übers TV-Parkett. Nun setzte er in der Trainingswoche einen Cut: Ein paar der abgeschnittenen Zöpfe zeigte er in seiner Instagram-Story und betitelte das Ganze als "Rasta-Friedhof". In der nächsten Folge am Freitag gibt's also nicht nur tänzerisch Neues von Massimo und seiner Promi-Partnerin Julia Dietze (37): Der gebürtige Mannheimer tanzt auch mit einer neuen Frisur an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de