Konzertabsage wegen zu viel Schnee! Justin Timberlake (37) startete erst vor gut einer Woche seine große "Man of the Woods"-Welttournee. Die ersten Konzerte in Nordamerika hatten es nicht nur musikalisch in sich, sondern wurden auch noch von der Bühne aus feuchtfröhlich begossen. Doch nun macht das ungewöhnliche Frühlingswetter dem Entertainer einen Strich durch die Rechnung – und er ist nicht der Einzige.

Justin verkündete bei Instagram am Mittwoch, dass aufgrund des starken Schneefalls sein geplantes Konzert im Madison Square Garden in New York City ausfallen müssen. "Mann, ich bin so deprimiert. Aber wir werden schnell einen neuen Termin finden, an dem wir es wieder gut machen", tröstete er seine Fans in einem Video-Clip mitten aus der verschneiten Stadt.

Auch Popstar Demi Lovato (25) wollte in der nahegelegenen Stadt Newark auftreten, musste allerdings ihren Followern eine Absage erteilen. Laut dem Time Magazine soll Wintersturm Toby noch die nächsten Tage anhalten. Meteorologen sagen heftige Schneefälle, Stromausfall und in den Küstenregionen teilweise Überflutungen voraus.

Justin Timberlake 2018 bei seinem Super-Bowl-Auftritt in MinneapolisChristopher Polk/Getty Images
Justin Timberlake 2018 bei seinem Super-Bowl-Auftritt in Minneapolis
Demi Lovato, SängerinGetty Images / Rodrigo Varela
Demi Lovato, Sängerin
Scheesturm Toby in new York im März 2018ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Scheesturm Toby in new York im März 2018
Könnt ihr verstehen, dass die Konzerte abgesagt wurden?469 Stimmen
434
Ja, das ist doch zu gefährlich
35
Nein, so schlimm es der Schnee doch sicher nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de