Letzten Sonntag stand sie noch quietschfidel in Grand Rapids auf der Bühne und begeisterte ihre zahlreichen Fans – diese Woche liegt sie mit einer fetten Erkältung im Bett. Sängerin Pink (38) hat es voll erwischt! Im Rahmen ihrer "Beautiful Trauma"-Tour reist sie zur Zeit quer durch die USA. Heute Abend sollte sie eigentlich in Detroit auftreten. Zum Entsetzen ihrer Anhänger wurde jetzt jedoch verkündet: Aufgrund von Krankheit muss die Show der Rockgöre verschoben werden.

Auf ihrem Twitter-Account veröffentlichte die 38-Jährige gestern Abend ein Statement. "Ich bin leider nicht fit genug, um morgen in Detroit auf der Bühne zu stehen. Ich würde wollen, dass ihr meine Show vollständig genießen könnt und ich keine Songs auslassen muss, weil meine Stimme nicht mitmacht", lautete ihre Entschuldigung. Klingt ganz danach, als sei die kecke Zweifachmama von einer Grippewelle dahingerafft worden und leide unter Heiserkeit. Wie Mirror jetzt berichtete habe ihr ein Arzt, dem sie kurz zuvor in Montreal aufgesucht hatte, dringend davon abgeraten, unter den aktuellen Umständen in aufzutreten.

Für Pink ist es ihre erste Tournee seit fünf Jahren. Kein Wunder, dass die Enttäuschung darüber, die heutige Show verschieben zu müssen, groß ist. Ihre Bühnendarbietungen verlangen ihr jedoch immer ganz schön viel körperliche Anstrengung ab, für die sie aktuell einfach zu schwach ist.

Pink auf den Fashion Awards 2017WENN.com
Pink auf den Fashion Awards 2017
Pink, SängerinFrazer Harrison/Getty Images)
Pink, Sängerin
Pink bei den American Music Awards 2017Apega/WENN.com
Pink bei den American Music Awards 2017
Wie findet ihr es, dass Pink ihren Fans keine halbgare Show liefern möchte?593 Stimmen
588
Ich finde es bewundernswert, dass sie auf ihre Gesundheit achtet und nicht um jeden Preis durchzieht.
5
Ich finde es schade für die Fans, die sich auf das Konzert gefreut haben. Sie hätte besser nicht absagen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de