Jetzt kommen die Details des Sex-Skandals ans Licht! Bei den Trumps dürfte derzeit der Haussegen schief hängen – vermeintliche außereheliche Liebesabenteuer erschüttern die Familie: Vater und Sohn müssen sich mit Affärenvorwürfen herumschlagen. Gestern gab die angebliche Intim-Bekanntschaft des US-Präsidenten, Stormy Daniels (39), ein ausführliches TV-Interview und plauderte über das Liebesabenteuer mit dem 71-Jährigen! Darauf hatten Amerika und die Welt gewartet.

In der Politiksendung 60 Minutes erzählte die Porno-Darstellerin, wie sie Trump bei einem Golfturnier in Lake Tahoe kennenlernte. Der Unternehmer schien ernsthaftes Interesse an der damals 27-Jährigen gehabt zu haben: "Wow, du bist etwas Besonderes. Du erinnerst mich an meine Tochter. (…) Du bist klug und schön und eine Frau, mit der man rechnen muss. Ich mag dich." Der Vergleich mit seiner eigenen Tochter blieb auf unangenehme Weise haften, da es später zu Geschlechtsverkehr zwischen Stormy und dem damals 60-Jährigen gekommen sei. Die junge Schauspielerin fand den amerikanischen Präsidenten jedoch nicht attraktiv: "Es war eher eine Art Geschäft."

Doch damit nicht genug: Stormy berichtete sogar von Drohungen. Nach dem einmaligen Sexabenteuer habe man versucht, sie mundtot zu machen: Ein Fremder soll sie im Beisein ihrer zweijährigen Tochter auf dem Parkplatz eines Fitness-Centers mit den Worten bedrängt haben: "Lass Trump in Ruhe. Vergiss die Geschichte." Dann habe er hinzugefügt: "Dieses wunderschöne kleine Mädchen. Es wäre eine Schande, wenn ihrer Mama etwas zustößt.“ Die Glaubwürdigkeit der Amerikanerin lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht einschätzen, es steht Aussage gegen Aussage. Das Weiße Haus bestreitet die Affäre zwischen Trump und der Porno-Darstellerin.

Stormy Daniels bei einer PressekonferenzCarrie Devorah / WENN
Stormy Daniels bei einer Pressekonferenz
Stormy Daniels in Las VegasEthan Miller / Staff
Stormy Daniels in Las Vegas
Donald Trump bei einer Rede im Trump Tower 2017Drew Angerer / Getty Images
Donald Trump bei einer Rede im Trump Tower 2017
Glaubt ihr, Stormy Daniels erzählt die Wahrheit?2301 Stimmen
2117
Ja, ich denke, an der Geschichte ist etwas dran!
184
Ich glaube, sie will einfach Geld verdienen mit ihrer Story!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de