Großer Schock für Familie Held! Das Goodbye Deutschland-Paar bangt um das Leben seiner kleinen Yuna Josefine. Vor drei Monaten wurde das Töchterchen geboren und Mama Sarah und Papa Marco konnten ihre kleine Prinzessin endlich in die Arme schließen. Die frischgebackene Familie träumte von einem zufriedenen Leben in der Wahlheimat Spanien. Doch dann kam die Horror-Diagnose: Yuna hat Leukämie und muss schon jetzt um ihr Leben kämpfen! Die Kleine wird derzeit in einer Jenaer Klinik behandelt und Yunas Eltern sind dringend auf der Suche nach einer Wohnung in Krankenhausnähe.

"Die Kleine ist einfach so stark und tapfer! Sie muss einfach leben", posteten die Eltern Anfang Februar bei Facebook. Zu diesem Zeitpunkt suchten sie noch verzweifelt nach einer Klinik für ihr Mädchen. Wenige Tage später die Rettung: "Yuna auf dem Weg nach Jena. Über Umwege haben wir doch noch eine Klinik gefunden, die unsere Tochter noch nicht aufgibt", schrieben Sarah und Marco.

Die Ärzte behandeln Yuna mit einer Antikörpertherapie, in der Hoffnung, dass in einigen Wochen keine Krebszellen mehr im Körper der Kleinen zu finden sind. Parallel muss sich Yuna einer Chemotherapie unterziehen. Ihre Eltern posten regelmäßig fröhliche Schnappschüsse ihrer Tochter und geben die Hoffnung nicht auf. Eine Wohnung in Kliniknähe haben sie leider noch nicht gefunden: "Jetzt heißt es also 'Daumen drücken', dass sich das Blatt für Familie Held wendet und Yuna bald wieder gesund wird", heißt es auf dem Social-Media-Auftritt von "Goodbye Deutschland".

Marco und Sarah mit Tochter YunaFacebook / Yuna Josefina
Marco und Sarah mit Tochter Yuna
Sarah Held mit Tochter YunaFacebook / Yuna Josefina
Sarah Held mit Tochter Yuna
Marco und Sarah Held mit Tochter YunaFacebook / Yuna Josefina
Marco und Sarah Held mit Tochter Yuna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de