Die deutsche TV-Landschaft hat einen großen Verlust zu beklagen: Martin Haas (✝55) ist urplötzlich verstorben. Der Moderator ist seinen Zuschauern hauptsächlich als Nachrichtensprecher im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" bekannt gewesen. Mit gerade einmal 55 Jahren ist Martin nun von uns gegangen. Nicht nur seine Familie und Freunde trauern – auch seine Kollegen und die gesamte Senderanstalt sind in äußerstem Maße bestürzt und können es kaum fassen.

Seit 1991 versorgte Martin sein Publikum täglich mit morgendlichen News aus aller Welt – und war damit dienstältester Nachrichten-Moderator auf den deutschen Mattscheiben. "Ich bin geschockt und sehr traurig. Martin war nicht nur ein wichtiger Teil des 'Sat.1 Frühstücksfernsehens', sondern für mich auch die absolute Verkörperung sympathischer Nachrichten", äußerte sich Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger in einem Statement. Was den 2,01-Meter-Mann das Leben kostete, ist noch nicht bekannt. Eines ist jedoch sicher: "Er wird uns und unseren Zuschauern sehr fehlen", fuhr der Sender-Boss fort.

Auch Chefredakteur Jürgen Meschede bekundete bereits sein Beileid. "27 gemeinsame Jahre. Ein Freund, ein großartiger Kollege, ein Nachrichten-Profi durch und durch. Und vor allem: Ein ganz feiner Mensch", nahm der Leiter des Frühstücksfernsehens Anteil.

Martin Haas, FernsehmoderatorEva Napp/WENN.com
Martin Haas, Fernsehmoderator
Martin Haas mit Ina Dietz beim Sat.1-Sommergrillen 2011 in BerlinWENN.com
Martin Haas mit Ina Dietz beim Sat.1-Sommergrillen 2011 in Berlin
Martin Haas 2012 auf einem Event in HamburgEva Napp/WENN.com
Martin Haas 2012 auf einem Event in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de