Darüber wird noch immer spekuliert! Wer ist denn nun der Vater der kleinen Stormi? Anfang Februar ließ Kylie Jenner (20) die Babybombe platzen und was viele Fans schon vermutet hatten, wurde endlich bestätigt. Die Make-up-Unternehmerin ist Mutter geworden. Doch die Vaterschaft ist noch immer ein Thema, das Fragen aufwirft. Viele der Fans mutmaßten, dass nicht Travis Scott (25), sondern ihr Ex Tyga (28) der Erzeuger ist. Der räumt jetzt endgültig mit den Gerüchten auf!

Kylie und Tyga führten eine jahrelange On-Off-Beziehung. Im April vergangenen Jahres gingen sie dann endgültig getrennte Wege. Kurz darauf hatte sich das Küken des Kardashian-Jenner-Clans den nächsten Rapper geangelt und war wenig später schwanger. Das ist der Grund dafür, dass viele die Vaterschaft von Travis anzweifeln – totaler Blödsinn, wie Tyga, der einstige Lover der 20-Jährigen, jetzt klarstellt. "Bitte, hört auf, falsche Geschichten zu verbreiten und die Familien der Leute anzugreifen. Ich habe damit nichts zu tun", schreibt der Musiker auf Twitter. Aber er habe nie etwas gesagt oder getan, was ihn mit dem Nachwuchs seiner Exfreundin in Verbindung bringen könnte.

Nachdem Travis sich während der Top-Secret-Schwangerschaft bestens amüsierte und Kylie zwischenzeitlich sogar angeblich plante, das Kind allein großzuziehen, scheint die kleine Familie mittlerweile echt happy zu sein. Seine kleine Tochter ist der ganze Stolz des 25-Jährigen. "Sie ist wunderschön", sagte er im Gespräch mit einem Reporter.

Kylie Jenner und ihr Baby-Girl StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und ihr Baby-Girl Stormi
Travis ScottTommaso Boddi / Getty Images for Absolut Elyx
Travis Scott
Stormi Webster, die Tochter von Kylie JennerSnapchat / Kylie Jenner
Stormi Webster, die Tochter von Kylie Jenner
Seid ihr jetzt von Travis' Vaterschaft überzeugt?2297 Stimmen
1489
Ja, er ist definitiv Stormis Vater!
808
Na ja, ein kleiner Zweifel bleibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de