Sie braucht Feedback! Seit Anfang März läuft die elfte Staffel Let's Dance mit mehr oder weniger talentierten Promis. Bisher konnte Die Höhle der Löwen-Investorin Judith Williams (45) mit ihrer Leistung überzeugen, doch zuletzt hagelte es für die ehrgeizige Tanzpartnerin von Erich Klann (30) erste Kritik. Der strenge Juror Joachim Llambi (53) hielt sich natürlich nicht zurück – doch im Gegensatz zu anderen Kandidaten fürchtet Judith seine mahnenden Worte überhaupt nicht!

Der Wertungsrichter hatte nur eines an Judiths und Erichs langsamem Walzer auszusetzen: Sie müssten an ihrem Ausdruck und der Haltung ihrer Füße arbeiten. Auf ihrem Blog Live Your Dream äußerte sich die 45-Jährige positiv zu der ehrlichen Rückmeldung: "Mir hat die Kritik von Herrn Llambi sehr geholfen. Ich bin ihm sogar dankbar für seine Härte. Wirklich, ich habe das ganz gerne, vor allem wenn ich es mit jemandem zu tun habe, der Ahnung hat."

Die Teleshoppingqueen empfinde die Einschätzung des Experten als sehr hilfreich: "Eigentlich wünsche ich mir sogar, sie würden mir noch mehr Anhaltspunkte geben." Die frühere Opernsängerin wolle aber nicht nur gelobt, sondern auch kritisiert werden, denn nur so könne sie sich verbessern. Schließlich hat die Unternehmerin ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen: Sie will weiterhin hundert Prozent abliefern.

Judith Williams und Erich Klann in der zweiten "Let's Dance"-Show in KölnFlorian Ebener/Getty Images
Judith Williams und Erich Klann in der zweiten "Let's Dance"-Show in Köln
Judith Williams bei der GLOW-Beauty Convention in BerlinAlexander Hassenstein/Getty Images
Judith Williams bei der GLOW-Beauty Convention in Berlin
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi, "Let's Dance"-JuryGetty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi, "Let's Dance"-Jury
Schafft Judith den Einzug in die nächste Runde?236 Stimmen
223
Sie war bisher so gut auf dem Parkett, sie kommt noch weit!
13
Bei der Konkurrenz? Ich glaube, dass es eng wird!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de