Was für ein schwerer Verlust für Boy George (56)! Der exzentrische Musiker trauert aktuell um einen jungen Freund, den er am Set von "The Voice Australia" kennengelernt hatte, wo er als Juror arbeitet. Der kleine Junge, über den nur wenig bekannt ist, starb offenbar in einem sehr jungen Alter. In den sozialen Netzwerken brachte Boy George seine Trauer zum Ausdruck und verfasste mehrere bewegende Posts.

Auf Twitter teilte der Künstler, der mit bürgerlichem Namen George Alan O'Dowd heißt, ein Foto eines Jungen und schrieb dazu: "Ruhe in Frieden, William Smith." In einem weiteren Tweet hieß es: "Ich habe gerade eine Kerze für meinen kleinen Freund von 'The Voice Australia' angezündet, der diese Woche mit den Engeln gegangen ist." Wer genau der Junge ist und woran er gestorben ist, ist nicht bekannt. Bei der australischen Gesangsshow machen nur erwachsene Kandidaten mit. Die Kids-Version, die es in Deutschland nach wie vor gibt, läuft in Down Under schon seit 2014 nicht mehr.

Boy George war auch nie Jury-Mitglied bei "The Voice Kids Australia" – lediglich im Format für die "Großen" sitzt der 56-Jährige seit 2017 im Drehstuhl. Doch egal, wie sein Verhältnis zu William war – der Brite ist gerade in tiefer Trauer.

Boy George, MusikerSakura/WENN.com
Boy George, Musiker
Boy GeorgeWENN
Boy George
Boy George, SängerGetty Images Entertainment/Ethan Miller
Boy George, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de