Schon im Dezember des letzten Jahres gab es Gerüchte über ein erneutes Comeback der Band Culture Club mit ihrem schrillen Frontmann Boy George (52). Doch dieser hat jetzt erst mal ein eigenes Comeback-Album veröffentlicht.

Die neue Platte des Paradiesvogels heißt "This Is What I Do" und ist bereits ziemlich erfolgreich. Seine früheren Solo-Scheiben waren meistens eher ein Flop, denn keine von ihnen schaffte es jemals in die Top 20 der Charts. Doch das neue Album wurde jetzt vom Musikmagazin Rolling Stone immerhin schon mal zum Album der Woche. Eine Ehre, die nicht vielen Künstler zuteil wurde. Auf der Platte rechnet er mit sich selbst ab und versucht so manche schlimme Erfahrung zu verarbeiten.

In Deutschland erscheint die neue Boy George-CD am 14.Januar. Mal sehen, wie die deutschen Fans dann darauf reagieren. Jetzt hat er dann ja Zeit für die neue Culture Club-Scheibe. Bleibt nur zu hoffen, dass sie ihre Fans damit nicht "verletzen wollen".

Boy George im Oktober 2019 in New York
Getty Images
Boy George im Oktober 2019 in New York
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Getty Images
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London
Getty Images
Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de