Ob sie so ihre Nerven beruhigen will? Am Ostersonntag wütete Blac Chyna (29) in einem Freizeitpark: Nachdem sich eine fremde Frau Töchterchen Dream (1) genähert hatte, attackierte das US-Model die Besucherin mit einem pinken Plastikauto. Die Videos kursierten im Netz und zwangen Chyna, ein erstes Online-Statement abzugeben – sie gab zu, aus Angst um ihr Baby ausgerastet zu sein. Einen Tag später dann das komplette Gegenprogramm: Sie postete einen Werbeclip für Joints.

Auf ihrem Instagram-Account teilte die 29-Jährige ein Video, in dem für Glas-Joints geworben wird: ein Gadget für Marihuana-Raucher, die keine Lust haben, ihre Kippen zu rollen. "Es ist mir total egal, aber ich werde heute Abend damit chillen und mich absolut bombastisch fühlen", schrieb das frisch verliebte Reality-Sternchen dazu. Ob sich Chyna so von dem gewaltigen Zwischenfall des Vortages erholen will?

Augenzeugen haben die Ex von Rob Kardashian (31) in einem Freizeitpark dabei gefilmt, wie sie eine andere Frau mit einer kleinen Plastikkarre angegriffen hat. Offenbar brachte nicht nur die Tatsache, dass die Besucherin ihre kleine Tochter angefasst hatte, Chyna auf die Palme: Die Fremde soll sie als "Gossenratte" bezeichnet und die TV-Darstellerin zutiefst beleidigt haben. Glaubt ihr, mit ihrem aktuellen Insta-Posting will sie nun zeigen, dass sie über den Dingen steht? Stimmt ab!

Dream Renee und Blac ChynaInstagram/blacchyna
Dream Renee und Blac Chyna
Blac Chyna bei den VH1 Hip Hop Honors 2017Maury Phillips / Getty Images
Blac Chyna bei den VH1 Hip Hop Honors 2017
Blac Chyna in West HollywoodPhotographer Group / Splash News
Blac Chyna in West Hollywood
Ist Blac Chynas Joint-Werbeclip auf den Prügel-Vorfall bezogen?320 Stimmen
158
Bestimmt, sie will jetzt zeigen, dass ihr das alles egal ist
162
Nee, den hätte sie bestimmt auch so gepostet


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de