Für seine große Liebe musste er sich richtig ins Zeug legen! Im Kampf um den begehrten Titel Germany's next Topmodel müssen die Kandidatinnen wochenlang von Zuhause entfernt sein. Besonders für Bruna Rodrigues (24) ist das schwer: Die gebürtige Brasilianerin ist bereits verheiratet. Doch so romantisch die Beziehung zu Ehemann Voo Rodrigues jetzt ist, so schwer war der Beginn: Der Tätowierer musste hart um die langbeinige Schönheit kämpfen!

Was für eine süße Entwicklung: Wie der Körperkünstler jetzt im Promiflash-Interview erklärte, lernte er seine Frau vor knapp vier Jahren im Urlaub in Portugal kennen. Leicht beschwipst entwickelte sich eine Romanze: "Wir haben am Anfang beide gedacht, dass es nur ein Urlaubsflirt ist. Ich habe hart dafür kämpfen müssen, dass aus einem Urlaubsflirt etwas Ernsteres wird, eine wirkliche Beziehung!", offenbarte er. Es habe beinahe ein halbes Jahr gedauert, bis er seine Angebetete überzeugen konnte: "Das hat auch so ein halbes Jahr gedauert und das habe ich ihr damit bewiesen, dass ich die ersten zwei Wochen immer rüber geflogen bin, damit sie sieht, dass ich das ernst meine." Zu Silvester habe er sie schließlich überrascht – und sie damit vollends in seinen Bann gezogen.

Nach so einem schweren Start kommt das Pärchen mit Distanz inzwischen gut klar: So verbringt Bruna gerade ein wenig Zeit bei ihrer Familie in Brasilien, während Voo in Deutschland arbeitet. Wusstet ihr, dass Bruna bereits verheiratet ist? Stimmt im Voting darüber ab.

Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / bruna.topmodel.2018
Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018
Bruna Rodrigues  und ihr Ehemann VooInstagram / burnrodrigues
Bruna Rodrigues und ihr Ehemann Voo
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Bruna mit ihrem Ehemann VooInstagram / hey.brunarodrigues
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Bruna mit ihrem Ehemann Voo
Wusstet ihr, dass Bruna bereits verheiratet ist?1116 Stimmen
952
Ja klar!
164
Nein, was für eine Überraschung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de