Na, das hat sich Pop-Titan Dieter Bohlen (64) bestimmt anders vorgestellt. Seine 16 DSDS-Sternchen treten heute in Südafrika in direkter Konkurrenz gegeneinander an, denn nur acht angehende Sänger schaffen es in die nächste Runde und damit in die legendären Live-Shows. Geht es nach den TV-Zuschauern, dürften wohl alle Kandidaten heute ihre Koffer packen und nach Hause fliegen. Das Netz lacht über die schiefen Töne!

"Stimme des Todes", "Oh mein Gott, die von The Voice singen DSDS an die Wand", "Wie haben die es in den Recall geschafft?" oder "Blamage bei DSDS", urteilten die User bei Twitter. Gerade Castingshow-Teilnehmerin Marie Wegener und Ella Sailer sorgen für blutende Ohren bei der Netz-Community. Mit "Für dich" von Yvonne Catterfeld (38) wollten sie bei der Jury eigentlich punkten – DAS ging aber mächtig nach hinten los. Und der Song stammt auch noch aus der Feder von Dieter Bohlen!

Die Kandidaten trällern ihre Songs in einer voll besetzten Arena. Das Publikum jubelt ohne Ende und gerade das geht den Usern auf die Nerven: "Dieses Geschreie im Hintergrund nervt total. Mag die Staffel eigentlich total gern, aber das Gekeife ist schrecklich" oder "Man kann nix genießen", lauten zwei Facebook-Kommentare. Was sagt ihr: Singen die Kandidaten bei DSDS wirklich so schlecht? Stimmt ab!

Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018
Farid El-Hassass und Mario Turtak bei DSDSMG RTL D / Stefan Gregorowius
Farid El-Hassass und Mario Turtak bei DSDS
Michele und Mia bei ihrem Auftritt in der letzten Recall-Runde von DSDSMG RTL D / Stefan Gregorowius
Michele und Mia bei ihrem Auftritt in der letzten Recall-Runde von DSDS
Was sagt ihr zum Gesang?3023 Stimmen
2233
Richtig schlecht! So schief waren die Töne noch nie!
790
Ich finde den Gesang okay. Die Kandidaten geben sich Mühe!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de