Es war der Aufreger des Osterwochenendes in Spanien! Nach der Messe stritten sich Königin Letizia (45) und ihre Schwiegermutter Königin Sofia (79) in aller Öffentlichkeit. Der Grund: Die ehemalige Journalistin wollte verhindern, dass die Mutter ihres Ehemannes König Felipe (50) auf den Fotos der Fotografen neben ihren Enkeln steht. Nun scheint das Verhalten der zweifachen Mutter auch noch belohnt zu werden: Sie soll eine Gehaltserhöhung bekommen!

Hinter der Lohnerhöhung stecken allerdings keine individuellen Forderungen der Brünetten. Das Ganze habe lediglich etwas mit der neuen Steuerverteilung der spanischen Regierung zu tun. Wie Gala berichtet, habe sich der Etat des Königshauses in diesem Jahr um rund 70.000 Euro erhöht. Die 45-Jährige wird von dem Geld jedoch nicht viel zu sehen bekommen. Schließlich soll das meiste davon für Personalkosten und andere Dienstleistungen eingesetzt werden. Dennoch kommt Letizia auf ein stattliches Jahresgehalt von 130.000 Euro. Ihr Mann verdient als König hingegen fast das Doppelte (230.000 Euro).

Dass ausgerechnet die Stunkmacherin der Osterfeierlichkeiten mehr Gehalt bekommen wird, muss den Spaniern aber keine Bauchschmerzen bereiten: Der Streit zwischen ihr und Schwiegermutter Sofia scheint längst wieder der Vergangenheit anzugehören. Bei einem Krankenhausbesuch des am Knie operierten Königs Juan Carlos (80) präsentierten sie sich ganz versöhnlich und gewohnt familiär.

Die spanische Königsfamilie nach der Ostermesse 2018Carlos Alvarez / Getty Images
Die spanische Königsfamilie nach der Ostermesse 2018
Königin Letizia und König Felipe in Portillo de ToledoCarlos Alvarez/Getty Images
Königin Letizia und König Felipe in Portillo de Toledo
Königin Letizia und Königin Sofia vor dem KrankenhausCarlos Alvarez/Getty Images
Königin Letizia und Königin Sofia vor dem Krankenhaus
Was sagt ihr zu der Gehaltserhöhung der spanischen Royals?564 Stimmen
286
Ungeheuerlich! Dass eine einzelne Familie so viel Geld bekommt, verstehe ich nicht.
278
Na ja, bei den Gehältern lachen sich manche Manager nur schlapp.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de