Sie ist ihre absolute Favoritin! In der vergangenen Episode von Germany's next Topmodel war der Kampf um den Titel für Bruna Rodrigues (24) vorbei: Die gebürtige Brasilianerin musste wegen schwacher Leistungen beim Shooting und Entscheidungs-Walk ihre High Heels einpacken. Nach dem tränenreichen Abschied von ihren neuen Modelfreundinnen ist die 24-Jährige sich jetzt sicher: Diese Kandidatinnen verdienen den großen Sieg im Finale am meisten!

Ob sie mit dieser Prognose wohl richtig liegt? Bild sprach mit der jungen Brünette über ihren traurigen Exit. Obwohl sie ihren eigenen Rausschmiss noch verkraften muss, weiß Bruna schon jetzt, wem sie den Gewinn gönnt: "Toni und Christina sind für mich die perfekten Models!" Mit dieser Einschätzung scheint die Südamerikanerin die Meinung der bisherigen Kunden der Show zu teilen: Toni (18) konnte in den vergangenen Episoden bereits Jobs für Deichmann, ABOUT YOU und Wincent Weiss (25) abräumen, während Christina (21) zudem für das Magazin ELLE shooten durfte.

Obwohl der Traum vom "Germany's next Topmodel" für Bruna nun vorbei ist, will die Beauty die Laufstegstiefel noch lange nicht an den Nagel hängen. "Ich werde auf jeden Fall weitermachen!", war sich die einstige Kandidatin von Thomas Hayo sicher.

Bruna Rodrigues und Christina Peno, Kandidatinnen bei "Germany's next Topmodel" 2018Instagram / bruna.topmodel.2018
Bruna Rodrigues und Christina Peno, Kandidatinnen bei "Germany's next Topmodel" 2018
GNTM-Kandidatin ToniInstagram / toni.topmodel.2018
GNTM-Kandidatin Toni
Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / its.brunarodrigues
Bruna Rodrigues, GNTM-Kandidatin 2018
Denkt ihr auch, dass Toni und Christina gute Chancen haben?737 Stimmen
616
Auf jeden Fall, die beiden sind richtig stark!
121
Na ja, die anderen Mädels sind genauso stark!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de