Pop-Nummer und süßer Gesang oder Techno-Sound und Rap-Einlage? Katja Krasavice (21) veröffentlichte im November vergangenen Jahres ihren ersten Song "Doggy". Jetzt, nur wenige Monate später, folgte schon der zweite Hit der hübschen Porno-YouTuberin: "Dicke Lippen" klingt weitaus elektronischer und auch die Lyrics sind viel frecher. Im exklusiven Promiflash-Interview verrät sie, bei welchem der beiden Tracks es sofort im Studio geklappt hat!

“Doggy” vs. “Dicke Lippen”: Welcher Hit fiel Katja leichter?YouTube/Katja Krasavice; Instagram/katjakrasavice.mrsbitch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de