Dieser Lehrer weiß wirklich, wie er seine Schüler erreicht! Im großen Pauker-Special der heutigen Ausgabe von Wer wird Millionär stellte der 62-jährige Peter Wagner seine Rap-Qualitäten unter Beweis. Besser hätte es Bushido (39) auch nicht machen können, wie der siebenfache Großvater Moderator Günther Jauch (61) zeigte. Dabei textete er sogar Berthold Brechts Gedicht vom „Radwechsel" um. Auf diese Art und Weise wolle Peter seinen Deutsch-Schülern helfen, Gedichte besser zu verstehen.

Statt "Ich sitze am Straßenhang. Der Fahrer wechselt das Rad. Ich bin nicht gern, wo ich herkomme. Ich bin nicht gern, wo ich hinfahre. Warum sehe ich den Radwechsel mit Ungeduld?", rappte der Pädagoge aus Ehrenburg in der Sendung: "Ich sitze am Highway voll frustriert. Der Daimler hat’n Platten und wird repariert. Wo ich herkomm, ist mir scheißegal. Wo ich hinfahr – na, ihr könnt mich mal. Und ich frag mich schon ’ne ganze Weile: Ey Alter, warum hast du eigentlich so ’ne Eile?" Das Publikum spendete ihm anhaltenden Applaus. Und auch Günther zeigte sich beeindruckt: "Hat sich erst nicht gereimt, jetzt reimt es sich."

Am Ende konnte Peter 64.000 Euro für sich erspielen. Er wolle damit in seinem Heimatort in Niedersachsen einen Hofladen eröffnen. Wie fandet ihr den Auftritt des coolen Paukers? Stimmt ab!

Bushido, deutscher Rapper aus BerlinAndreas Rentz / Getty Images
Bushido, deutscher Rapper aus Berlin
Lehrer Peter Wagner bei "Wer wird Millionär"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Lehrer Peter Wagner bei "Wer wird Millionär"
Lehrer Peter Wagner und Moderator Günther JauchMG RTL D / Stefan Gregorowius
Lehrer Peter Wagner und Moderator Günther Jauch
Wie fandet ihr den spontanen Rap?579 Stimmen
525
Richtig genial!
54
Na ja, nicht so mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de