Vor wenigen Wochen kam heraus, dass Tristan Thompson (27) seine schwangere Freundin Khloe Kardashian (33) gleich mehrere Male betrogen haben soll. Vergangenen Donnerstag erblickte dann ihre gemeinsame Tochter das Licht der Welt und alle Anzeichen verhießen ein Liebes-Comeback. Doch ein Happy End scheint inzwischen in weiter Ferne zu liegen: Khloe soll nämlich schon seit einigen Tagen nicht mehr mit Tristan gesprochen haben!

Ein Happy End ist wohl nicht in Sicht! Wie Insider dem Onlineportal TMZ jetzt verrieten, sei der Keeping up with the Kardashians-Star immer noch sehr wütend auf den Vater ihres Kindes. Der Fremdgehskandal habe die Unternehmerin zu sehr gedemütigt. Zwar wirkten die Neu-Eltern in ihrem Social-Media-Post, in dem sie den Namen ihren Tochter bekannt gaben, wie ein Team. Aber die anonymen Quellen sind sich sicher, dass das nur Fassade sei und ihre Beziehung am seidenen Faden hänge.

Dennoch sollen die frischgebackenen Eltern noch ein Paar sein, da Khloe zögere, einen Schlussstrich zu ziehen: "Es ist momentan einfach zu schwer für sie, sie lässt es auf sich zukommen!", verriet ein Bekannter des Paares. Was meint ihr: Halten Khloe und Tristan nur noch eine Fassade aufrecht? Stimmt ab!

Khloe KardashianSplash News
Khloe Kardashian
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe KardashianClint Brewer / Splash News
Khloe Kardashian
Halten Khloe und Tristan nur noch eine Fassade aufrecht?3183 Stimmen
2428
Ja, sie wird ihm nicht vergeben können!
755
Nein, sie probieren es sicher noch einmal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de