Der ECHO-Eklat nimmt einfach kein Ende! Seit dem vergangenen Wochenende sind die Musiker Farid Bang (31) und Kollegah (33) in aller Munde: Wegen ihrer vermeintlich frauenfeindlichen, antisemitischen und homophoben Texte wurde der Preisgewinn der Rapper stark kritisiert. Auch Carmen Geiss (52) hatte sich in den Skandal eingemischt und ihre Meinung zu den Rüpel-Lyrics der beiden kundgetan – und daraufhin heftige Drohungen im Netz bekommen. Obwohl sie sich nun wieder ihrem normalen Social-Media-Leben widmete, hört die Hetze nicht auf: Der Reality-TV-Star wird selbst unter stinknormalen Urlaubsbildern beschimpft!

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die Blondine jetzt zwei Schnappschüsse aus dem Urlaub in Südfrankreich – und provozierte mit ihrer Überschrift vermutlich die üblen Bemerkungen. "Viele sagen mir, ich soll mal etwas Schönes posten. Ich versuche es und bin mal gespannt, welche Kommentare ihr jetzt hier rauslasst!", titelte sie zu einem Bild der Altstadt von Saint-Tropez. Und wirklich: Neben freundlichen Fangrüßen sind zahlreiche Hassbeiträge zu finden. "Wenn ich nur deine Stimme höre, schalte ich um. Da hör ich dich lieber Farid Bang!" und "Du mischst dich in das Leben von Farid Bang und Kollegah ein, also bitte lass deine unnötigen Posts!", lauten nur die harmlosesten Texte der unzufriedenen User.

Wird Carmen sich ein weiteres Mal auf eine hitzige Debatte einlassen? Nachdem die 52-Jährige sich gegen Farid und Kollegah ausgesprochen hatte, hatte auch Rapstar Bushido (39) die Millionärsgattin heftig kritisiert. Ganz wie man das TV-Gesicht kennt, ließ die Kölnerin das nicht auf sich beruhen und schoss gegen den Tattooträger zurück.

Carmen Geiss bei "Let's Dance" 2014Sascha Steinbach / Getty Images
Carmen Geiss bei "Let's Dance" 2014
Carmen Geiss' Urlaubsbild auf InstagramInstagram / carmengeiss_1965
Carmen Geiss' Urlaubsbild auf Instagram
Carmen Geiss und BushidoAndreas Rentz / Getty Images; Wenn.com
Carmen Geiss und Bushido
Denkt ihr, dass der Hass gegen Carmen bald aufhören wird?713 Stimmen
283
Auf jeden Fall. Bald ist das vergessen und die Hater lassen sie in Ruhe.
430
Nee , ich denke nicht. Die Rapper-Fans sind richtig sauer auf sie und lassen sie das weiter spüren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de