Noch nicht mal volljährig und schon Topverdiener: Bei den beiden Kinderstars Sophia Lillis (16) und Jaeden Lieberher (15) klingeln wohl bald mächtig die Kassen. Die zwei Jungschauspieler, die unter anderem mit ihren Rollen in der Neuverfilmung des Horrorstreifens "Es" brillierten, sollen nun schon für eine Fortsetzung des Stephen King (70)-Klassikers gebucht sein. Und ihre neue Gage soll sich auf mehr als das Doppelte belaufen!

Das Onlinemagazin TMZ gibt an, die Verträge der beiden Darsteller vorliegen zu haben. Aus den Dokumenten gehe hervor, dass Sophia für den zweiten Teil ein Gehalt von 150.000 Dollar erwarte, der 15-Jährige sogar mit 250.000 und einer Prämie von 70.000 Dollar rechnen könne! In dem 2017er Remake erhielt die 16-Jährige angeblich "nur" 65.000 Dollar, wohingegen Jaeden bereits eine sattere Summe von 100.000 Dollar plus 35.000 Dollar Prämie kassierte.

Ob das auch mehr Geld für weniger Leistung bedeutet? Immerhin macht das Sequel einen Zeitsprung von 27 Jahren und die Rollen der Beverly Marsh und des Bill Denbrough werden dann von Erwachsenen gespielt. Bis 2019 müssen sich ungeduldige Fans wohl auf die Antwort gedulden müssen – denn dann wird der Kampf gegen den Grusel-Clown wieder in den internationalen Kinos aufgenommen.

Sophia Lillis bei der Pariser Fashion WeekPascal Le Segretain / Staff
Sophia Lillis bei der Pariser Fashion Week
Jaeden Lieberher neben einem AutoJohn Sciulli / Freier Fotograf
Jaeden Lieberher neben einem Auto
Die jungen Schauspieler von dem Film "Es"Neilson Barnard / Staff
Die jungen Schauspieler von dem Film "Es"
Werdet ihr euch den neuen Film der Horrorreihe ansehen?569 Stimmen
455
Natürlich! Ich liebe gruselige Streifen und kann es kaum abwarten.
114
Nee, lieber nicht. Das wird wieder ein Garant für schlaflose Nächte! Das tue ich mir nicht an


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de