Die Welt nahm am Wochenende Abschied vom wohl bekanntesten kleinwüchsigen Schauspieler der Welt. Verne Troyer ist im Alter von nur 49 Jahren völlig überraschend verstorben. Zu seinen berühmtesten Rollen zählten seine Darstellung des Mini-Me in den Austin Powers-Filmen und die des grimmigen Harry Potter-Kobolds. Der Grund für den plötzlichen Tod des Hollywoodstars ist noch nicht bekannt. Bringt eine Autopsie diese Woche vielleicht Klarheit?

Verne (✝49) soll Ende dieser Woche obduziert werden, um die Todesursache zu ermitteln. Das berichtet das US-Magazin The Blast. Der Schauspieler verstarb in einem Krankenhaus in Los Angeles, in das er rund drei Wochen vor seinem Tod schon einmal eingeliefert wurde. Damals sorgten sich Freunde um den Charakterdarsteller und bezeichneten ihn als extrem aufgebracht, betrunken und sogar suizidgefährdet.

Es ist kein Geheimnis, dass Verne immer wieder mit Alkoholproblemen und Depressionen zu kämpfen hatte. Daher wird ein Selbstmord noch nicht ausgeschlossen.
Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Verne Troyer und Mike Myers im Film "Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung"Getty Images
Verne Troyer und Mike Myers im Film "Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung"
Verne Troyer, Oktober 2009Chris Jackson / Getty Images
Verne Troyer, Oktober 2009
Portrait von Verne TroyerZuma / Splash News
Portrait von Verne Troyer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de