Soul-Queen Beyoncé (36) rockte mit ihrem Auftritt das Coachella. Schon im Vorfeld des Musik-Festivals sorgte ihre Show für viel Wirbel und Spekulationen. Und Queen Bey hat nicht zuviel versprochen, denn die Sängerin stand nicht allein auf der Bühne, sondern wurden von ihren Destiny's Child-Kolleginnen Michelle Williams (37) und Kelly Rowland (37) unterstützt. Die Reunion kam bei den Fans super an. Am Samstag performte die 36-Jährige dann noch einmal mit ihrer Schwester Solange (31).

Mit knappen Outfits und sexy Dancemoves heizte das Duo den Menschenmassen ordentlich ein. Zu dem Song "Get Me Bodied" hatten die Sängerinnen offenbar eine ganz besondere Choreografie einstudiert. Als die Souldiva ihre Sis hochheben wollte, fielen die beiden vor Tausenden von Zuschauern hin. Das war wohl nicht geplant – doch die Musikerinnen nehmen es mit einer gesunden Portion Humor und lachen ausgelassen über den Fauxpas. Festgehalten wurde das Spektakel in einem Twitter-Video eines Fans.

Im Netz werden die Schwestern für das süße Missgeschick gefeiert. "Die einzige Person, die Beyoncé zu Fall bringen kann. So legendär", schreibt eine Anhängerin unter den Clip. "Sogar das sieht würdevoll bei ihr aus", schreibt eine andere Userin. Alles in allem, kam der Auftritt trotz Sturz wohl sehr gut an.

Destiny's Child auf dem Coachella-Festival 2018Aced1500/Splash News
Destiny's Child auf dem Coachella-Festival 2018
Beyoncé in New YorkBrad Barket/Getty Images for TIDAL
Beyoncé in New York
Beyoncé, SängerinRick Davis / Splash News
Beyoncé, Sängerin
Was sagt ihr zu dem Sturz der Schwestern?343 Stimmen
315
Supersympathisch, dass sie es mit Humor genommen haben!
28
Na ja, Fehler passieren nun mal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de