Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Am 19. Mai werden sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) in London das Jawort geben. Kuchen- und Tortenkreationen mit Frühlingsaroma und ein schicker Dresscode: Die ersten Details über die spektakuläre royale Feier sind schon bekannt. Doch das Event soll nicht nur für optische Highlights sorgen, auch die Musik soll den besonderen Tag unvergesslich machen!

Wie das britische Königshaus auf seiner Webseite verrät, wollen Harry und Meghan den hoffentlich schönsten Tag ihres Lebens von klassischen Klängen untermalen lassen. Die musikalische Leitung soll James Vivian, Dirigent der St. George’s Chapel, übernehmen. Vor allem bekannte Kirchenlieder wünscht sich das Paar für seine Hochzeit, gesungen werden diese unter anderem von 23 Chormitgliedern der St. George's School und zwölf Vertretern des Lay Clerks-Chors. Damit setzen die Brautleute auf eine alte Tradition, denn die Lay Clerks gibt es bereits seit 1348. Zusätzlich sind ein Orchester, ein Nachwuchsviolinist, eine Sopranistin, ein Trompeter und ein Gospel-Chor mit am Start.

Ob auf der Wedding-Party nach der kirchlichen Trauung wohl auch modernere Sounds zu hören sind? Ein Blick in andere europäische Königshäuser zeigt, dass das durchaus nicht unüblich ist: So hatten Prinz Carl Philip (38) und Prinzessin Sofia von Schweden (33) für ihre Weddingparty im Juni 2015 den mittlerweile verstorbenen DJ Avicii (✝28) engagiert. Vielleicht setzen also auch Harry und Meghan bei ihrer Trauung auf Pop-Musik.

James Vivian auf Schloss Windsor in LondonJonathan Brady/AFP/Getty Images
James Vivian auf Schloss Windsor in London
Prinz Harry in Leeds 2017Nigel Roddis/Getty Images
Prinz Harry in Leeds 2017
Prinz Carl Philip (l.) und Prinzessin Sofia von Schweden (r.) mit AviciiInstagram / avicii
Prinz Carl Philip (l.) und Prinzessin Sofia von Schweden (r.) mit Avicii
Glaubt ihr, dass Meghan und Harry einen DJ auf ihrer Party haben werden?750 Stimmen
664
Natürlich, die klassische Musik ist nur für die Kirche!
86
Nein. Ich glaube, dass sie alles ganz klassisch machen werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de