In wenigen Wochen ist es endlich so weit: Am 19. Mai werden sich Prinz Harry (33) und seine Liebste Meghan Markle (36) in London das Jawort geben. Während die Hochzeitsvorbereitungen derzeit auf Hochtouren laufen, behielten die Eheleute in spe in den letzten Wochen ein besonderes Detail der Vermählung für sich: An wessen Seite der Prinz zum Altar laufen wird. Jetzt gab das Königshaus endlich bekannt, wer Harrys Trauzeuge wird.

Am Donnerstagmittag lüftete der Kensington Palast via Twitter das große Geheimnis. In einem kurzen Statement heißt es: "Prinz Harry hat seinen Bruder Prinz William gefragt, ob er sein Trauzeuge bei seiner Hochzeit mit Meghan Markle werden möchte." Der Herzog von Cambridge (35) fühle sich besonders geehrt und freue sich auf die Aufgabe, seinem kleinen Bruder während seines großen Tages als Vertrauter zur Seite stehen zu dürfen.

Für die royale Familie und die Fans dürfte diese Verkündung von besonderer Bedeutung sein. Schließlich fungierte Harry vor Jahren ebenfalls als Trauzeuge seines Bruders. 2011 hatte Prinz William seine Kate (36) zur Frau genommen. Damals schritten die Brüder gemeinsam in die Westminster Abbey. Wer Meghans Trauzeugin wird, ist bislang übrigens nicht bekannt.

Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Was haltet ihr davon, dass Prinz William seinem Bruder als Trauzeuge zur Seite steht?1677 Stimmen
1662
Ich freu mich, die zwei sind das Beispiel für das perfekte Brüderpaar
15
Harry hätte sich lieber einen anderen Trauzeugen suchen sollen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de