Das Baby hat endlich einen Namen! Am 23. April feierte ganz Großbritannien die Ankunft des dritten Mini-Royals. Nach ganzen vier Tagen verriet das britische Königshaus endlich den Namen des jungen Prinzen: Louis Arthur Charles. Ein schöner Name, der dem royalen Baby allerdings nicht alleine gehört. Jetzt meldete sich ein erster Namensvetter zu Wort – und der ist kein Unbekannter. One Direction-Star Louis Tomlinson (26) hat ein unschlagbares Angebot für den jüngsten Royal.

Nach der Namensverkündung aktivierten sich direkt sämtliche Louis Tomlinson-Fans auf Social Media. Sie sind der Meinung: Blaublut-Louis muss einfach nach dem One Direction-Louis benannt worden sein. Auf den Namens-Hype ging jetzt auch der Musiker ein. "Junger Louis, willkommen im Leben. Ich nehme dich unter meine Fittiche, Bursche. Der Trainingsanzug ist in der Post", witzelte er auf Twitter. Was für eine herrliche Vorstellung: beide Louis' im entspannten Partnerlook!

In der Tat hat Prinz Louis' Vorname nichts mit dem des Sängers zu tun. Er trägt den Mittelnamen seines Vaters Prinz William (35) und seines großen Bruders Prinz George (4). Alle drei wurden nach Louis Mountbatten, dem Onkel von Prinz Philip (96), benannt. Was sagt ihr zu OD-Louis' Post? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Die "The X-Factor"-Juroren Robbie Williams, Ayda Field Williams, Louis Tomlinson und Simon Cowell
Getty Images
Die "The X-Factor"-Juroren Robbie Williams, Ayda Field Williams, Louis Tomlinson und Simon Cowell
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Prinz Harry und Meghan Markle
WPA Pool / Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle
Was sagt ihr zu OD-Louis' Post?721 Stimmen
674
HAHA! Megalustig von ihm.
47
Ich finde diese ganze Namensvetter-Sache unlustig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de