Eigentlich hat Queen Elizabeth II. (92) gerade mehrere Gründe zur Freude. Erst vor gut einer Woche feierte die britische Königin ihren 92. Geburtstag – und das mit einer eindrucksvollen Konzert-Feierlichkeit. Nur zwei Tage später gab es gleich noch einen Grund zum Feiern: Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) schenkten der Monarchin ein drittes Urenkelkind: Prinz Louis Arthur Charles. Eine traurige Nachricht dürfte die Freude der Queen jetzt allerdings dämpfen: Ihre Handtaschen-Designerin Judith Leiber ist kürzlich verstorben!

Die Mode-Künstlerin war besonders für ihre atemberaubenden Clutches bekannt. Neben Queen Elizabeth II. gehörten Stars wie Sarah Jessica Parker (53), Katy Perry (33) oder Jennifer Lopez (48) zu ihrem illustren Kundenkreis. Weitere Designs des Ausnahmetalents wird es jetzt nicht mehr geben: Judith ist am vergangenen Wochenende im Alter von 97 Jahren in ihrer Heimat Long Island verstorben, wie die New York Times berichtet.

Besonders traurig: Judith hat nur wenige Stunden nach ihrem 72 Jahre alten Ehemann, dem Künstler Gerson Leiber, das Zeitliche gesegnet. Beide Eheleute sind dem Bericht zufolge an einem Herzinfarkt gestorben. Am kommenden Montag soll das Paar genauso bestattet werden, wie es die Welt verließ: Gemeinsam. Queen Elizabeth II. äußerte sich bisher noch nicht zu dem Verlust.

Queen Elizabeth II., November 2015Getty Images / Chris Jackson
Queen Elizabeth II., November 2015
Künstler Gerson Leiber mit seiner Ehefrau Judith 2010 in New YorkGetty Images
Künstler Gerson Leiber mit seiner Ehefrau Judith 2010 in New York
Star-Designerin Judith Leiber 2010 in New YorkGetty Images
Star-Designerin Judith Leiber 2010 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de