Für Harry Potter-Fans war es wohl einer der traurigsten Momente in der erfolgreichen Fantasy-Reihe: Am Ende des letzten Buches "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" musste Hauself Dobby sterben. Das kleine magische Wesen rettete Hauptfigur Harry und seine Freunde und kommt dabei selbst ums Leben. Jetzt – elf Jahre nach der Veröffentlichung des Erfolgsromans – entschuldigte sich Autorin Joanne K. Rowling (52) bei ihren Lesern für den traurigen Heldentod des Fan-Lieblings!

Die sogenannte "Schlacht von Hogwarts" ist das spektakuläre Ende der Buchreihe und spielt am 2. Mai 1998, also vor genau 20 Jahren. Für viele Fans ist der Jahrestag dieses fiktiven Kampfes zwischen Gut und Böse ein besonderes Ereignis. Auch die Erfolgsautorin feierte dieses Jubiläum – allerdings auf ihre ganz eigene Art. Die 52-Jährige bat ihre Twitter-Follower jetzt um Verzeihung für eine besonders traurige Wendung in ihrem Buch: "Ich möchte mich dafür entschuldigen, jemanden getötet zu haben, der nicht während der 'Schlacht von Hogwarts' umgekommen ist, der aber sein Leben gegeben hat, um die zu retten, die sie gewonnen haben. Ich meine natürlich Dobby, den Hauselfen."

Es ist nicht das erste Mal, dass Joanne für den Tod eines geliebten Charakters Abbitte leistet. Schon zum vergangenen Jahrestag erhielten die Fans eine Entschuldigung für den Roman-Tod von Fred Weasley, Professor Lupin und Severus Snape.

J.K. Rowling bei der Pressevorführung zu "Harry Potter & The Cursed Child"Rob Stothard/Getty Images
J.K. Rowling bei der Pressevorführung zu "Harry Potter & The Cursed Child"
Dobby der Hauself aus "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"United Archives GmbH / ActionPress
Dobby der Hauself aus "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
J.K. Rowling bei der Premiere von "Fantastic Beasts"BEN STANSALL/AFP/Getty Images
J.K. Rowling bei der Premiere von "Fantastic Beasts"
Wie findet ihr es, dass Joanne sich für den Tod ihrer Romanfiguren entschuldigt?2046 Stimmen
1519
Toll! Gerade Dobby war ja einer der beliebtesten Charaktere!
527
Blödsinn! Es ist schließlich nur ein Buch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de