Wie kann sie sich an der Spitze halten? Marie Wegener hat es tatsächlich geschafft: Bei DSDS wurde die erst 16-jährige Sympathieträgerin lange als Favoritin gehandelt – nun hat sie im großen Finale tatsächlich mit ihrem von Dieter Bohlen (64) geschriebenen Song "Königlich" den Sieg geholt! Jetzt wird das Staffel-Küken vom behüteten Casting-Setting in die knallharte Musikwirklichkeit geworfen – Jury-Mitglied Mousse T. (51) weiß genau, wie Marie da am besten dauerhaft bestehen kann!

Direkt nach dem Finale trifft Promiflash den Musikproduzenten. Er ist überzeugt, dass Marie durch ihren einzigartigen Siegersong, den ihr niemand Geringeres als Dieter himself getextet hat, schon mal eine tolle Grundlage für den Start in die Branche geebnet wurde. Nun muss die Schülerin nur noch eines beachten: "Sie hat auch ein tolles Elternhaus, das sie beschützt und wenn man jetzt guckt, dass man bewusst weitermacht und sich natürlich nicht überfordert und sich die besten Songs raussucht, dann hat sie ein langes Leben in der Musikbranche."

Doch Mousse T. sieht nicht nur die Chancen für Marie richtig gut auf eine deutschlandweite Karriere – auch die ausgeschiedene Finalistin Janina El Arguioui (30) hat für den 51-Jährigen große Star-Qualitäten: "Ich glaube, Janina hat die größten Chancen auch durch ihre Art. Sie hat diesen Willen und ich glaube, sie wird auch ganz viele Leute noch mal hinter sich bringen."

Mousse T. bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Mousse T. bei DSDS 2018
Marie Wegener im DSDS-HalbfinaleMG RTL D / Stefan Gregorowius
Marie Wegener im DSDS-Halbfinale
Janina El Arguioui, DSDS-Kandidatin 2018Florian Ebener/Getty Images
Janina El Arguioui, DSDS-Kandidatin 2018
Wird Marie dauerhaft im Musik-Biz bestehen?2704 Stimmen
1056
Da bin ich mir sicher – sie wird sich durchschlagen!
1648
Ich glaube, Marie wird es nicht leicht haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de